Musik für stumme Videos – Wege, YouTube’s Löschwahn entgegenzutreten: lizenzfreie Musik

Nach meinem Eintrag über YouTube’s Stillschalten/Löschen von geschützter Musik habe ich mir Gedanken gemacht, wie man seine Videos mit einem passenden Soundtrack versehen kann, ohne sich rechtlich strafbar zu machen.

SmartSound LogoSmartSound erscheint mir weiterhin die beste Alternative. SmartSound-Tracks lassen sich einfach und schnell über die PowerDirector Oberfläche herunterladen.
Im Internet bin ich zudem auf zwei weitere Portale für lizenzfreie Musik gestossen, die ich allerdings noch nicht getestet habe, Soundtaxi und gemafreie-welten. Bei gemafreie-welten gefällt mir die Möglichkeit, Musik über Schieberegler komponieren zu können, doch das mag nicht jedermanns Geschmack sein.

Wer auf der Suche nach gratis herunterladbarer, lizenzfreier Musik ist, hat es allerdings etwas schwerer. Auf meiner Suche bin ich in den Weiten des Internets auf Neppstar gestossen, eine Website mit absonderlichem Design. Hoffen wir, dass Nomen in diesem Fall kein Omen ist. Die Seite bietet ausführliche Informationen über lizenzfreie und GEMAfreie Musik, sowie  viele Songs und Alben von (mir) unbekannten Künstlern. Die Musik ist zwar wirklich gratis herunterladbar, die Dateien sind allerdings im .ogg Format. Das bedeutet, dass die Dateien umgewandelt werden müssen, um sie weiterverwendet werden zu können. (Hier ein Decoder-Tool von Softpedia.)

Für Hinweise auf andere Websites, die Dateien in gängigeren Formaten bieten, bin ich dankbar.

Und um noch ein bisschen mehr in die das Audio-Universum einzutauchen, hier noch ein nützliches Tool, das bei der Audiobearbeitung nützlich sein könnte:

Audacity LogoAudacity – Ein kostenloses, (leider?) auch etwas anspruchsvolle Soundstudio-Software, das in etwa wie Garageband von Apple ist. Features zum Aufnehmen und Mixen sind ebenfalls dabei.

Hier gehts zur offiziellen Audacity Website

—————————————————————
Für alle sich in diesem Artikel befindlichen, sowie für jegliche anderen in diesem Blog geposteten Links übernehme ich KEINE VERANTWORTUNG. Ich appelliere stark an euren gesunden Menschenverstand, keine zweifelhaften Dateien herunterzuladen, immer die Firewall beim Surfen im Internet eingschaltet zu haben und immer den Virenscanner auf dem neuesten Stand zu bringen.

Advertisements

8 Antworten zu “Musik für stumme Videos – Wege, YouTube’s Löschwahn entgegenzutreten: lizenzfreie Musik

  1. Hallo Carmen,

    ich gebe Dir völlig Recht, das Smartsound immer noch die beste und einfachste Lösung zur Musikuntermalung ist. Drei Mausklicks – und es passt. Es gab vor Jahr und Tag auch mal etwas entsprechendes von Microsoft: MusicProducer – das scheint aber utnergegangen zu sein.
    Viele Grüße
    Georg

  2. Pingback: Kampf gegen stumme Videos auf YouTube (III): Hintergrundmusik für persönliche Videos mit Microsoft Songsmith « Mein Video-Reisetagebuch

  3. Pingback: Youtube sperrt Musikvideos in Deutschland - Was wird mit unseren Videos passieren? « Mein Video-Reisetagebuch

  4. Pingback: Hochzeits-Workshop Teil III – Bearbeiten und „Teilen“ der Videos « Mein Video-Reisetagebuch

  5. Hi, das mit den Musik Rechten in Youtube Videos ist wirklich schwierig.
    ich habe auch schon einige Videos online gestellt. Ich habe da von 2 Gema freien Musikportalen Musik verwendet. Das eine ist http://www.gemafreie-musik-online.de und das andere http://www.massivetracks.net
    Bisher habe ich da immer was gefunden und Rechtlich bin ich auch auf der sicheren Seite. Kann ich so nur empfehlen.

    Viele Grüsse
    Bodo

  6. Eine weitere sehr gute Bezugsquelle ist musicfox. Bisher hat immer alles ohne Probleme funktioniert und die Qualität ist beieindruckend.

  7. Ich habe mich mal schlau gemacht weil ich selber eigene kleine Videos bei Youtube einbinden wollte und bin dann auf weitere gemafreie Seiten gestoßen. Mein Tip ist absolutesongs.com weil ich mir da für wenig Geld viele Lieder zusammen kaufen kann. Super praktisch und günstig auch, aber Eure Seiten sind auch nicht so schlecht.

  8. Hallo, kann euch in der Hinsicht nur zustimmen. Mir ist es inzwischen auch zu lästig mich durch den Lizenzjungel der Gema zu arbeiten. War mir anfangs wegen der Qualität von gemafreier Musik unsicher, aber ich bin richtig zufrieden mit meinen Videos. Portal für gemafreie Musik Die Kosten sind absolut tragbar und die Gema hat da jetzt auch nichts mehr zu melden.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s