Traumhafte Vorlagen, leidenschaftliche Arbeit – Interview mit DirectorZone-Designerin „Bienlein“

Bienlein, Top 1 Designerin der DirectorZone

Jeder Besucher der DirectorZone stößt früher oder später (und meist früher als später) auf Vorlagen der Benutzerin „Bienlein43“. Ein Blick auf „Bienlein“´s persönliche Seite in der DirectorZone offenbart, dass „Foto und Film“ ihre große Leidenschaft sind – über 3.000 Vorlagen aus den unterschiedlichsten Bereichen zeugen davon. Heute möchte ich mich mit „Bienlein“ über diese Leidenschaft unterhalten.

1. „Bienlein“, viele Leser des Blogs haben dieses Interview mit Spannung erwartet – für sie sind Sie eine Art kreatives Vorbild. Sie selbst schreiben auf Ihrer DirectorZone-Seite, dass Foto und Film Ihre große Leidenschaft sind. Wie kam es dazu?

Schon als Kind hatte ich viel Interesse an Kunst und Malerei. Mit 15 hatte ich meine erste Kamera und fotografierte alles was mir vor die Linse kam. Erst viel später mit dem ersten Computer fing ich an Fotos zu bearbeiten. Ich sammelte alles was ich für die digitale Bearbeitung gebrauchen konnte. Mit der Zeit entdeckte ich, dass ich viel mehr mit Bildbearbeitung machen kann und wurde Fotografin und ReFo Disk Erstellerin. Heute bin ich „süchtig“ nach diesem Hobby.

2. Haben Sie eine persönliche Preferenz – Foto oder Film? Warum?

Ja, ich habe mich vor einiger Zeit selbständig gemacht und erstelle ReFo Disk´s. Das sind Filme, die nur aus Fotos bestehen. Mit PowerDirector komme ich gut zurecht da hier die Möglichkeit besteht, eigene Vorlagen individuell für meine Kunden zu entwickeln. Überwiegend sind es DVD´s, die parallel zum Hochzeitsalbum angeboten werden. Da diese Arbeit so beliebt ist, muss ich ständig neue Vorlagen erstellen.

3. Nun zu der Frage, die alle Leser brennend interessiert: Woher nehmen Sie Ihre Inspiration?

Es hört sich vielleicht merkwürdig an, aber meine Ideen habe ich meistens wenn ich schlafe.

Ich träume immer davon was man alles mit den Fotos machen könnte. Tagsüber brauche ich nur Gegenstände wie Fenster, Türen oder ähnliches zu sehen. Dann ist der Drang, davon etwas zu machen gleich da. Somit weiß ich dann gleich, dass in der nächsten Nacht wieder gearbeitet wird.

Fenster-Vorlage von Bienlein4. Wie darf man sich den kreativen Prozess vorstellen? Gehen Sie zum Beispiel auf eine „Fenstertour“, auf der Sie interessante Fenster fotografieren, oder sammeln sich diese Motive langsam auf Ihrem PC an, bis sich eine Art „Thema“ für Ihre Vorlagen ergibt?

Das ergibt sich meistens. Habe ich ein Fenster bearbeitet, fallen mir plötzlich die verschiedensten  Fenster ins Auge. Natürlich sammele ich schon seit mehr als 15 Jahren. Inzwischen sind schon einige Festplatten gefüllt. Täglich kommen neue dazu. Ich stelle hier nur einige, allgemeine Vorlagen zur Verfügung. Die, welche ich für meine Arbeit eigentlich am meisten nutze, würden wahrscheinlich hier nicht passen.

5. Welche Art von Vorlagen würden Sie sich von anderen Mitgliedern der DirectorZone wünschen?

 Vieleicht auch mal einige, die aus dem Alltäglichen bestehen. Die meisten Vorlagen ähneln sich. Theoretisch könnte man mehr auf die Natur achten. Ich mag auch solche Vorlagen, die ich für Kollagen benutzen kann.

 6. Haben Sie Tipps und Ratschläge für unsere Leser? Was sind Anfängerfehler, die Sie immer wieder sehen, die sich jedoch ganz einfach vermeiden lassen? Wodurch werden Videos mit einfachen Mitteln spannender?

Vielleicht ein Tipp. Viele der Vorlagen würden besser zur Geltung kommen, wenn mehr
Licht- und Schatteneffekte eingearbeitet werden würden.

Sehr wichtig ist und bleibt bei jedem Video immer der musikalische Hintergrund. Bei meinen Fotos achte ich immer auf weiche Übergänge und nicht zu viele Effekte. Immer das gesunde Mittelmaß.

Ich danke Ihnen ganz herzlich für das Gespräch.

 

 

Habt ihr weitere Fragen an Bienlein? Stellt sie hier!

Advertisements

6 Antworten zu “Traumhafte Vorlagen, leidenschaftliche Arbeit – Interview mit DirectorZone-Designerin „Bienlein“

  1. An den Vorlagen von Bienlein kommt man wirklich nicht vorbei. Absolut TOP!
    Dank für das Interview. Es immer schön zu lesen, welcher Kopf dahinter steckt. Weiter so!
    Ich würde mich mal sehr über einen Austausch in einem der Foren freuen.

    Viele Grüße
    Georg

  2. Ein tolles Interview! Ich hatte schon lange darauf gewartet, mehr über die Designerin zu erfahren. Wie Georg schon gesagt hat, die Vorlagen sind absolut top. Nicht nur für jede Gelegenheit, sonder ganz viele für jede Gelegenheit!
    In meinem nächste Video werde ich versuchen zu b eherzigen, was sie gesagt hat: weniger ist mehr und bessere Musik.
    Danke für das Interview!

  3. Endlich!
    Darauf habe ich lange gewartet. Ich habe mich immer gefragt, wie sie es schafft, jede Woche, eigentlich jeden Tag so viele Vorlagen hochzuladen. Jetzt verstehe ich das. Ganze Festplatten voller Schätze! Da kann unser einer nur von Träumen.
    Das unglaublichste daran finde ich ja, dass eigentlich alle Vorlagen hübsch, stilvoll und einsetzbar sind. Für jede Gelegenheit etwas.
    Bienlein, mach weiter so!

  4. Danke!! Tolles Interview!

  5. Super Interview, Fragen die uns schon lange beschäftigt haben, und genau den Punkt getroffen haben. Danke,
    wir freuen uns auf das nächste Interwiev!
    Auch bei Bienlein wissen wir jetzt endlich, welch geniale Frau die Vorlagen zaubert, zumal noch im Schlaf. Wohoauu….

  6. Pingback: Meine Vorlage der Woche - Gibt es den Osterhasen? Nicht in dieser Vorlage « Mein Video-Reisetagebuch

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s